Alle unsere Gruppen laufen weiter ! – im Chat

Aufgrund der Corona Pandemie finden bis voraussichtlich Sonntag den 10. Mai 2020 keine Gruppentreffen in unseren Räumen statt.

Seit dem 23. März treffen sich alle unsere 21 Gruppen regelmäßig im Chat. Eine ganz schön spannende und aufregende Erfahrung, die wir da gerade machen. Selbsthilfegruppen im Chat – geht das?

Bisher haben wir dazu nur positive Rückmeldungen bekommen. Wir werden ausführlich über unsere Erfahrungen berichten.

Infotreffen, Erstgespräche und Neuaufnahmen

Infotreffen, Vorgespräche und Neuaufnahmen in unsere Gruppen mussten wir leider bis auf Weiteres ganz aussetzen.

Alle, die für ein Treffen, oder ein Gespräch angemeldet waren und/oder sogar schon eine Bestätigung für einen Gruppenplatz hatten, werden informiert, wenn wir wieder starten, und vorrangig berücksichtigt.

Wir planen, stand heute, ab Juni wieder Infotreffen und Erstgespräche stattfinden zu lassen.

Telefonzeit – Peer Beratung

Wir bleiben auch weiterhin telefonisch für Euch unter der Nummer 089 / 51 55 53 – 0 erreichbar und ab sofort als zusätzliche Beratung von Betroffenen für Betroffene.

Das ist vor allem ein Angebot für Alle, die einfach mit jemandem Reden wollen. Sprecht mit anderen Betroffenen über das, was Euch in diesen Zeiten bewegt und vielleicht auch Angst macht.

  • Montag 11 bis 13 Uhr
  • Donnerstag 15 bis 18 Uhr

Notfälle

In dringenden Fällen melde Dich bitte bei einem Krisendienst in Deiner Nähe. Du kannst Dich auch an die Online-Beratung der Deutschen Angsthilfe wenden. Die Telefonseelsorge ist kostenfrei und rund um die Uhr unter 0800/111 0 111 erreichbar.

Weitere Informationen und Verhaltensleitlinien

Ansonsten verweisen wir auf die Informationsseite des Referats für Gesundheit und Umwelt (RGU) als der für das Münchner Stadtgebiet zuständigen Behörde:

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Gesundheit-und-Umwelt/Infektionsschutz/Neuartiges_Coronavirus.html

Herzlichen Dank für euer Verständnis und bleibt gesund!